Mate-Tee – Magie und Legende

Die Erfindung des Mate-Tees beruht auf einer Legende.

Mate-Tee ist das Volksgetränk in Südamerika. In vielen Gegenden in Brasilien, Argentinien oder Paraguay trinken die Menschen ihn zu jeder Tageszeit und in rauen Mengen. Feldarbeiter trinken Mate-Tee gegen Erschöpfung und Hitze, in Diskussionsrunden schätzen sie vor allem seine inspirierende Wirkung.

10839-4-1Magische Kräfte

Die südamerikanische Volksmedizin spricht dem Mate-Tee magische Kräfte zu. Mate setzen die Menschen als Heilkraut bei Hungergefühl, körperlicher und geistiger Schwäche, Blutarmut, Arteriosklerose, Gicht und Entzündungen ein.

Die Guarani Indianer Paraguays entdeckten die anregend stimulierende Wirkung der Blätter des Matestrauches zuerst. Der Sage nach übergab ein Gott ihnen die Pflanze und das Rezept für die Zubereitung.

Die Geschichte hat sich folgendermaßen zugetragen

Der Guarani-Stamm baute Maniok und Getreide an. War der Boden ausgelaugt, mussten sie weiterziehen. Eines Tages war ein alter Indio zu schwach um weiterzuziehen und musste zurück bleiben. Seine jüngste Tochter, die schöne Jary, fühlte sich hin und hergerissen, entschloss sich aber, ihrem Vater beizustehen. Sie zog nicht mit den anderen jungen Leuten des Stammes weiter.

Diese noble Geste lohnte sich: Eines Tages kam der Gott „Pa´i Shume“ in Gestalt eines Schamanen des Weges. Er fragte das Mädchen: „Was macht dich glücklich?“ Die schöne Jary wusste keine Antwort. Ihr Vater aber sprach einen Wunsch aus: „Ich möchte neue Kräfte, um mit meiner Tochter unserem Stamm zu folgen.“

10839-2Was passierte dann?

Der Schamane gab ihm eine grüne Pflanze mit der Anweisung sie zu pflanzen, ihre Blätter zu pflücken, über dem Feuer zu trocknen und dann zu mahlen. Der Alte sollte es in einer Kürbisflasche mit heißem Wasser übergießen. Das so hergestellte Getränk verhalf dem alten Mann zu neuen Kräften.

Die beiden konnten nun die lange beschwerliche Reise zu ihrem Stamm antreten, der sie mit großer Freude empfing. Der Stamm kultivierte die Pflanze und machte es sich zur Gewohnheit, den belebenden Tee zu jeder Gelegenheit zu trinken. Der Aufstieg des Mate-Tee zum südamerikanischen Volksgetränk hatte damit begonnen…

Quelle: Raimund Müller

Fotos Artikel: Wirths/Bad Heilbrunner

Foto oben: © ferumov – Fotolia.com

RWG Redaktion

RWG Redaktion

© Wellness-Gesund 2004-2015
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Wellness-Gesund – Redaktion.