Drei Fragen zum Thema Kosmetik aus der Apotheke

Eine junge Apothekerin mit freundlicher Mine

Make-up & Co. gibt es auch in der Apotheke. Welchen Vorteil diese Präparate bieten, darüber sprach die Neue Apotheken Illustrierte mit Petra Liekfeld. Die Fachapothekerin für Offizinpharmazie ist Mitglied der Fachgruppe Dermokosmetik der Gesellschaft für Dermopharmazie.

Warum sollte man Kosmetik in der Apotheke kaufen?

Liekfeld: In der Apotheke ist nahezu jeder kosmetische Wunsch erfüllbar. Der Patient mit zu Allergien neigender Haut findet hier ebenso ein weites Spektrum wie die Kundin, die sich für die neuesten Kosmetiktrends interessiert. Die Fachberatung in der Apotheke umfasst zum einen die chemisch-pharmazeutischen Kenntnisse des Apothekers.

Mit ihnen kann er zum Beispiel mit Hilfe eines Allergiepasses und der Deklaration der Inhaltsstoffe auf den Kosmetikpackungen den Patienten vor unangenehmen Hautreaktionen schützen. Zum anderen übt der Apotheker eine gewisse Lotsenfunktion aus. Welches Hautproblem, welche Hautveränderung kann ich mit Kosmetik beeinflussen? Wann sollte der Patient den Hautarzt besuchen? All dies bietet die Apotheke zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Sind es nur Frauen oder gehen auch Männer in die Apotheke ?

Liekfeld: Noch immer ist die Damenwelt in der Apotheke führend im Kosmetikkauf. Früher war neben der Pflege rund um die Rasur der heimliche Griff in den Cremetopf der Partnerin oftmals das einzige kosmetische Tun der Herren.

Doch hat sich bei ihnen mittlerweile ein kosmetisches Umdenken eingestellt. Dem trägt auch die apothekenexklusive Kosmetik Rechnung. Sie bietet eine große Zahl an Pflegeprodukten an, die speziell auf die Bedürfnisse der Männerhaut und der männlichen Pflegegewohnheiten abgestimmt sind.

Welche Trends beobachten Sie bei Ihren Kunden?

Liekfeld: Gerne gekauft werden gut verträgliche, preiswerte Kosmetika und hochwertige Naturkosmetiklinien, die unter ökologischen Gesichtspunkten anspruchsvoll sind. Ebenfalls beliebt: Hightech-Kosmetik mit innovativen Wirkstoffen, die sehr oft ihre Vorbilder aus der Natur beziehen. Und nicht zu vergessen die Marken, denen unsere Kunden seit vielen Jahren vertrauen.

Foto: © Stasique – fotolia.com

RWG Redaktion

RWG Redaktion

© Wellness-Gesund 2004-2015
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Wellness-Gesund – Redaktion.