Lichttherapie

Fachbegriffe aus dem Bereich Medizin verständlich erklärt.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Die Lichttherapie ist für Menschen geeignet, die in den dunklen Monaten zur so genannten Winterdepression neigen. Denn das spezielle Licht erhöht die Konzentration des Botenstoffs Serotonin im Gehirn, das stimmungsaufhellend wirkt.

Patienten sollten sich täglich etwa 30 bis 45 Minuten vor einen speziellen Apparat setzen, der die Lichtverhältnisse eines hellen Frühlingstages imitiert. Die Intensität beträgt 2.500 bis 10.000 Lux. In der Netzhaut des Auges werden dann die Lichtreize in Nervenimpulse umgewandelt. Dadurch kommt es zu dem antidepressiven Effekt. Nebenwirkungen gibt es nicht.

Weitere Informationen: www.lichttherapie.de

Gesundheits-ABC: Buchstabe L

RWG Redaktion

RWG Redaktion

© Wellness-Gesund 2004-2015 Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Wellness-Gesund - Redaktion.