Logi-Methode

Fachbegriffe aus dem Bereich Medizin verständlich erklärt.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Logi ist die Abkürzung für „Low glycemic Index“ und bedeutet „niedriger Glykämischer Index“. Das ist ein Maß, das den Anstieg des Blutzuckerspiegels nach dem Genuss eines Lebensmittels angibt. Lebensmittel mit hohem Index (Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, süße Getränke) bewirken einen schnellen und starken Blutzuckeranstieg.

Als Antwort schüttet die Bauchspeicheldrüse Insulin aus, um ihn wieder zu senken. Dann fällt der Blutzuckerspiegel drastisch ab, was wiederum Heißhunger zur Folge hat. Zusätzlich wird durch die Insulin-Ausschüttung die Fettverbrennung gebremst. Wenn wir häufig Lebensmittel mit einem hohen Glykämischen Index essen, führt dies zu einem ständig wechselnden Blutzuckerspiegel.

Das heißt im Klartext: Wir essen uns mit den falschen Kohlenhydraten immer hungriger, die Nährstoffaufnahme ist viel zu hoch, und wir werden dick. Um diesen Teufelskreis zu durchbrechen, sollten Sie zu Lebensmitteln mit niedrigem Glykämischen Index (z.B. Obst und Gemüse) greifen.

Weitere Informationen: www.logi-methode.de

Gesundheits-ABC: Buchstabe L

RWG Redaktion

RWG Redaktion

© Wellness-Gesund 2004-2015 Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Wellness-Gesund - Redaktion.